AUTHADAs eID-Service in Antragsstrecke für KfW-Schnellkredit integriert

09.07.2020 - Lesezeit ca. 4 Minuten

Der Bankdienstleister Kapilendo hat den zertifizierten eID-Service von AUTHADA in die Antragsstrecke der neuen Sofortkredite für mittelständische Unternehmen integriert. Unternehmer, die den KfW-Schnellkredit beantragen, können diesen Antrag nicht nur online stellen, durch die Integration von AUTHADA ist zudem eine volldigitale GwG-konforme Identifizierung innerhalb von Sekunden möglich.

[Darmstadt, 9. Juli 2020] Kapilendo und AUTHADA verkünden eine neue Partnerschaft – der eID-Service von AUTHADA steht ab sofort auf der Banking-Plattform zur Verfügung. Die erste Anwendung läuft bereits erfolgreich: Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bietet der Bankdienstleister den KfW-Schnellkredit als sofortige Finanzierungshilfe an. Damit die Hilfe schnell bei den Unternehmen ankommt, hat Kapilendo einen einfachen und volldigitalen Antragsprozess für den KfW-Schnellkredit entwickelt. AUTHADAs digitaler Identifizierungsservice via App ist in dieser Antragsstrecke integriert und ermöglicht so einen noch schnelleren Abschluss des Kreditantrags. Der eID-Service von AUTHADA fügt sich hier nahtlos in den Onboarding-Prozess ein und ermöglicht es dem Antragssteller, sich innerhalb von wenigen Sekunden via App, elektronischem Personalausweis oder Aufenthaltstitel und der dazugehörigen PIN zu identifizieren.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation von AUTHADA und Kapilendo beim digitalen Identifizierungsverfahren. Die Integration des Identifizierungsservices von AUTHADA findet bei Kapilendo direkte Anwendung im Zusammenhang mit der neuen KfW-Schnellkreditvergabe an kleine und mittelständische Unternehmen. Eine volldigitale und medienbruchfreie Identifizierungslösung erleichtert unseren Mittelständlern den Prozess der Kreditanfrage an einer sehr wesentlichen Stelle und macht unsere Antragsstrecke noch schneller und leichter“, sagt Jens Siebert, Chief Solution Officer der Kapilendo AG. Andreas Plies, CEO und Mitgründer von AUTHADA ergänzt: „Ich bin besonders stolz darauf, dass durch die digitale Identifizierungslösung von AUTHADA Liquiditätshilfen in Form vom KfW-Schnellkredit 2020 noch schneller bei den mittelständischen Unternehmen ankommen. Gerade in der aktuellen Zeit sind smarte, digitale Lösungen einfach essenziell.“

Kapilendo bietet eine große Bandbreite an Finanzprodukten an – Unternehmensfinanzierung und Liquiditätsmanagement für Unternehmen, maßgeschneiderte Vermögensverwaltung im Private-Banking-Bereich, sowie digitale Geldanlage für Privatanleger. Da die Services von Kapilendo komplett digital sind, ist eine sichere und datenschutzkonforme Identifizierung unabdingbar. Die strategische Partnerschaft von Kapilendo und AUTHADA bietet perspektivisch in all den verschiedenen Unternehmensbereichen Entwicklungspotenzial. Die digitalen Identifizierungslösungen von AUTHADA passen zum Ansatz von Kapilendo, ein digitales und zeitgemäßes Banking-Angebot für den deutschen Mittelstand aufzubauen. Da bei digitalen Finanzdienstleistungen Vertrauen und Sicherheit eine große Rolle spielen, ist die Integration der ISO-zertifizierten eID-Lösung von AUTHADA eine logische Weiterentwicklung im Produktportfolio des Bankdienstleisters.

Die Identifizierungslösungen von AUTHADA entsprechen allen Anforderungen im Sinne des Geldwäschegesetzes (GwG), des Kreditwesengesetzes (KWG) und des Bundesverwaltungsamtes (BVA). Die AUTHADA-Lösung gewährleistet darüber hinaus höchste Sicherheit und ist durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert.

Über AUTHADA

AUTHADA ist ein Cybersecurity-Unternehmen, das mit seinen innovativen digitalen Identifizierungs- und Signaturlösungen bestehende Identifizierungsverfahren revolutioniert. Banken, Versicherer, Telekommunikationsanbieter oder auch eCommerce-Unternehmen können mit AUTHADA ihre Kundinnen und Kunden nach Wunsch online oder vor Ort sekundenschnell und gesetzeskonform über die elektronische Identität (eID) des Personalausweises identifizieren. Dank der Qualifizierten Elektronischen Signatur (QES) bedürfen Verträge auf regulatorischer Ebene keiner handschriftlichen Signatur mehr und können vollständig digital abgeschlossen werden. Die AUTHADA-Lösungen bieten somit die optimale Basis für die digitale Transformation und Prozessoptimierung in Unternehmen.

AUTHADA wurde im Jahr 2015 gegründet und beschäftigt rund 30 Mitarbeitende am Standort Darmstadt. Zertifiziert durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie nach ISO27001, erfüllt AUTHADA die höchsten sicherheitstechnischen Anforderungen.

Pressekontakt AUTHADA

AUTHADA GmbH
Lisa Beck
E-Mail: presse@authada.de
Tel.: +49 6151 2752 500
www.authada.de

Erhalten Sie die neuesten Pressemitteilungen!

Melden Sie sich bei unserem AUTHADA-Presseverteiler an und wir lassen Ihnen per E-Mail die aktuellen Pressemitteilungen zukommen.


    Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.