AUTHADA bietet Ihnen speziell auf Ihr Unter­nehmen angefertigte Lösungen für ein schnelles und sichereres Customer Onboarding.

Onboarding in Sekunden

Der Kunde identifiziert sich mit seiner eID plus PIN über ein NFC-fähiges Smartphone oder Tablet. Persönliche Daten werden sofort übermittelt und der Kunde ist in wenigen Sekunden gewonnen.

Effiziente Prozesse

Unsere eID-Lösungen sind vollautomatisiert. Wir übermitteln nur den für Sie relevanten Datensatz. Nur dieser muss für die Revision gespeichert werden. Dadurch werden Ihre Rechenzentren und Mitarbeiter(innen) entlastet.

Sicherheit

Durch die eID Infrastruktur des Bundes, unsere BSI-Zertifizierung, State-of-the-Art Verschlüsselung und unser hochsicheres Rechenzentrum sorgen wir für den sichersten Identifizierungsservice am Markt.

Rechtskonform

Alle AUTHADA eID-Lösungen sind mit folgenden Gesetzen konform: Geldwäschegesetz, Telekommunikationsgesetz, E-Government-Gesetz und der eIDAS-Verordnung.

Kosteneffizient

Im Vergleich zu bestehenden Anbietern sparen Sie mit uns pro Identifizierung Kosten und Zeit bei der Verarbeitung und Speicherung der Daten.

 

Verfügbarkeit

Unsere eID Lösungen sind rund um die Uhr verfügbar. Unsere hoch performanten Services skalieren und erlauben Ihnen Ihre Produkte und Service jederzeit und ortsunabhängig anzubieten.


 

Sie möchten uns direkt eine E-Mail schreiben?

Senden Sie uns eine Nachricht an sales@authada.de,
damit wir Ihnen einen passenden Ansprechpartner zu genau Ihrer Anfrage zur Seite stellen.

Sie möchten uns direkt eine E-Mail schreiben?

Senden Sie uns eine Nachricht sales@authada.de,
damit wir Ihnen einen passenden Ansprechpartner zu genau Ihrer Anfrage zur Seite stellen.

 

Zertifizierter Identifizierungsdiensteanbieter

Der Identifizierungsservice der AUTHADA GmbH wurde nach Technischen Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) überprüft und bestätigt. Die AUTHADA GmbH ist seit März 2020 offiziell durch das BSI nach der TR-03128 zertifizierter Identifizierungsdiensteanbieter.
Zertifikat

Zertifiziert nach ISO/IEC 27001

Die AUTHADA GmbH ist seit Oktober 2019 ein ISO/IEC 27001-zertifiziertes Unternehmen. Diese internationale Norm für Informationssicherheit stellt sicher, dass AUTHADA umfangreiche Anforderungen der Informationssicherheit einhält und weitreichende Maßnahmen zum Schutz von Daten umsetzt.
Zertifikat

 

Zertifiziert durch das BSI

Unsere Lösungen sind durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geprüft und nach den technischen Richtlinien (BSI TR-03124) für eID Kernel zertifiziert. AUTHADA bietet damit höchste Sicherheitsstandards.
Zertifikat

Positive Bewertung durch Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Die AUTHADA-Lösungen sind durch die KJM zur Altersverifikation (AVS-Konzept) für geschlossene Benutzergruppen in Telemedien positiv bewertet worden. Die KJM kam nach Prüfung des Konzepts zu dem Ergebnis, dass sich die Identifizierung mit AUTHADA als vollständiges AVS-Konzept im Sinne der KJM-Kriterien zur Sicherstellung des Alters eignet.
Bewertung

 


 

Regulatorik

Geldwäschegesetz (GwG)

Eine GwG-konforme Identifizierung kann mithilfe des elektronischen Identitätsnachweises (§ 18 Personal­ausweisgesetz) und des elektronischen Aufenthaltstitels (§ 78 Abs. 5 Aufenthaltsgesetz) gemäß § 12 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 GwG vollzogen werden. Die aus diesem Verfahren zur Identifizierung resultierenden Aufbewahrungspflichten gemäß § 8 Abs. 2 Satz 5 verlangen nach dem "dienste- und kartenspezifische Kennzeichen", welches wir mit den Daten zur Identifizierung mitliefern.

eIDAS-Verordnung

Die eIDAS-Verordnung regelt europaweit elektronische Identifizierung und elektronische Vertrauensdienste. Die deutsche eID ist bereits erfolgreich notifiziert und wird zukünftig in der EU zur Identifizierung verwendet werden können. Die Umsetzung der eIDAS-Verordnung ist im Vertrauensdienstegesetz (VDG) festgelegt. Weiterhin kann über die deutsche eID eine Fernsignatur nach eIDAS ausgelöst werden, siehe AUTHADA sign.

 

Telekommunikationsgesetz (TKG)

Der elektronische Identitätsnachweis (eID) und der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) sind nach § 111 TKG zulässige Verfahren zur Identifizierung natürlicher Personen (z.B. für die Aktivierung von Prepaid SIM Karten). Die Aufbewahrungspflichten ergeben sich analog zum § 8 Abs. 2 Satz 5 des GwG.

E-Government-Gesetz (EGovG)

Der elektronische Zugang zur Verwaltung bedarf gemäß § 2 Abs. 3 EGovG der Möglichkeit der Identifizierung über den elektronischen Identitätsnachweis (eID) und den elektronische Aufenthaltstitel (eAT).


 

Branchen

AUTHADA eID-Lösungen sind für folgende Branchen von hoher Relevanz:
Finanzinstitutionen
Versicherer

 

Telekommunikationsanbieter

 

eGovernment
Glücksspiel
eCommerce
.

 

Haben die AUTHADA-Lösungen Ihr Interesse geweckt?

Dann fragen Sie noch heute einen Termin bei uns an, damit wir mit Ihnen in den persönlichen Austausch treten können. Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie kennenzulernen sowie Ihnen unsere Lösungen für ein sicheres Identifizieren in einer Live-Demo vorzustellen – und zwar in Sekundenschnelle.
Wenn Sie es bevorzugen, direkt eine E-Mail zu verfassen, senden Sie diese bitte an sales@authada.de.