sign sicherer können Sie nicht signieren
AUTHADA bietet QES &
Identifikation aus einer Hand

Die Lösung sign aus dem Hause AUTHADA stellt eine sogenannte Qualifizierte Elektronische Signatur (QES) dar. Die QES ist der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt. Damit wird die Welt des digitalen Vertragsabschlusses revolutioniert – drastische Zeitersparnis, Kosteneinsparung sowie extremes Optimierungspotenzial für Finanzwesen, Handel und Immobilienwirtschaft.

Signaturlösung & eID
aus einer Hand

Die sichere, digitale Signaturlösung sign setzt sämtliche regulatorischen und gesetzlichen Vorschriften um –  es werden die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt: Unternehmen setzen mit sign nicht nur auf die QES gemäß eIDAS-Verordnung: Die Signaturlösung ist kombiniert mit AUTHADA ident – der app-basierten Identifikation über eID – und sorgt so für größtmögliche Sicherheit bereits im Identifizierungsprozess.

So bildet AUTHADA den Komplettprozess aus eID-Identifikation und QES ab.
AUTHADA sign Prozess
QES-Lösung AUTHADA
AUTHADA sign Signaturlösung

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sicherheitsstandards
AUTHADA setzt alle regulatorischen und gesetzlichen Vorschriften um und bietet höchste Sicherheitsstandards.
Prozessoptimierung
AUTHADA deckt den Gesamtprozess von der Identifikation bis hin zur QES aus einer Hand ab - schnell, einfach, rechtskonform.
Kostenreduktion
Die Integration von sign senkt Kosten, automatisiert Prozesse und revolutioniert die Welt digitaler Vertragsabschlüsse.
Zeitersparnis
Ein extrem niedriger Integrationsaufwand entsteht mit dem sign-Portal – ein Webportal das wenige IT-Ressourcen fordert und schnell integriert ist.
Nutzerfreundlich
Mit sign bieten Unternehmen ihren Kunden die medienbruchfreie Customer-Journey von Morgen - volldigital, sicher und schnell.
Prozesssicherheit
Mit sign erhalten Unternehmen alles aus einer Hand – die Lösungen ergänzen sich perfekt und sorgen so für einen sicheren und reibungslosen Gesamtprozess.

 


 

Save the Date:
Donnerstag, den 23. September 2021
Treffen Sie AUTHADA live auf dem Signaturtag 2021 „Elektronische Signatur und Vertrauensdienste“ in Berlin, oder schalten Sie sich digital zur Hybrid-Veranstaltung zu.

→ Hier geht es zur Anmeldung

 


 

Wichtige Antworten rund um die Signaturlösung sign

AUTHADA sign beruht auf den Identifizierungslösungen von AUTHADA – ident oder onsite. Somit kann sign sowohl im Online-Bereich als in einer Filiale / POS eingesetzt werden.
Wer die digitale Lösung sign von AUTHADA integriert, kann Verträge mit seinen Kunden mithilfe der QES abschließen. Eine QES beruht auf einem, zum Zeitpunkt ihrer Erzeugung, gültigen qualifizierten Zertifikat und wurde mit einer sicheren Signaturerstellungseinheit erzeugt.

AUTHADA sign mit Online Identifizierung (AUTHADA ident)
Workflow des digitalen Signaturprozesses

  • Token vom AUTHADA sign-Service abrufen
  • Zu unterzeichnende PDF zum AUTHADA sign-Service hochladen
  • Identifizierung des Nutzers per eID-Ausweis und geheimer PIN mit der AUTHADA-App
  • Einwilligung zur digitalen Unterschrift und Akzeptieren der Nutzungsbedingungen
  • Authentifizierung durch Eingabe der Mobil-Nummer und Bestätigung durch SMS-TAN
  • Aufbringen der QES auf das zu unterzeichnende PDF
  • (Herunterladen des PDFs vom AUTHADA Sign-Service)

Ja, mit sign signieren Sie digitale Dokumente mit der „Qualifizierten Elektronischen Signatur“ (QES), die das sicherste Signaturverfahren gemäß eIDAS-Verordnung darstellt.

Ja, mit sign setzen Sie nicht nur auf die „Qualifizierte Elektronische Signatur“ (QES) als sicherstes Signaturverfahren gemäß eIDAS-Verordnung. Die Integration mit AUTHADA ident (app-basierte Identifikation über eID) bietet Ihnen zudem ein Identifikationsverfahren auf höchstmöglichem Vertrauensniveau.

Die QES („Qualifizierte Elektronische Signatur“) ist gemäß eIDAS-Verordnung das sicherste, digitale Signaturverfahren, sie kann eine handschriftliche Unterschrift ersetzen. Sie können damit Dokumente mit gesetzlicher Formvorschrift oder hohem Haftungsrisiko unterzeichnen, für die Signaturauslösung ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nötig.

Die AES (“advanced electronic signature”, “Fortgeschrittene Elektronische Signatur”) hingegen lässt sich mit einer Ein-Faktor-Authentifizierung auslösen, sie ist damit nur für Dokumente ohne gesetzliche Formvorschrift und mit kalkulierbarem Haftungsrisiko geeignet.

Die EES („Einfache Elektronische Signatur“) ist bereits erfüllt, wenn Sie zum Beispiel eine E-Mail mit Ihrem Namen unterzeichnen oder eine Bilddatei von Ihrer Unterschrift einfügen. Entsprechend bietet sie nur wenig Sicherheit.

Mehr zu den verschiedenen Signaturarten erfahren Sie hier.

Die QES („Qualifizierte Elektronische Signatur“) ist laut eIDAS-Verordnung das sicherste, elektronische Signaturverfahren, sie kann in vielen Fällen die handschriftliche Unterschrift ersetzen: So können Sie damit sogar Dokumente mit gesetzlicher Formvorschrift oder hohem Haftungsrisiko digital unterzeichnen, zum Beispiel Verbraucherdarlehensverträge (umgangssprachlich „Konsumentenkredit), Mobilfunkverträge oder auch Kündigungen von Mietverhältnissen.

Der QES („Qualifizierte Elektronische Signatur“) kommt bei der Abwicklung eine besondere Bedeutung zu. Der Hintergrund: Gewisse Verträge bedürfen gemäß gesetzlichen Vorschriften einer eigenhändigen Unterschrift – letzterer ist die QES gemäß eIDAS-Verordnung gleichgestellt, sie kann die handschriftliche Unterschrift also in vielen Fällen ersetzen. Unternehmen verschiedenster Branchen – zum Beispiel aus dem Finanzwesen, dem Handel oder der Immobilienwirtschaft – können damit ihre Vertragsprozesse rechtskonform und effizient digitalisieren und enorm beschleunigen.

Die einmalige Identifizierung als Voraussetzung für die QES funktioniert bei sign über AUTHADA ident: Diese appbasierte Identifikationslösung ermöglicht eine einfache und sichere Fernidentifizierung mit dem elektronischen Personalausweis (eID). Beide Lösungen sind perfekt integriert und sorgen so für einen reibungslosen Gesamtprozess ohne Medienbrüche.

Sicherheit: sign erfüllt alle regulatorischen und gesetzlichen Vorschriften und bietet Ihnen höchste Sicherheitsstandards. Mit der QES signieren Sie mit dem sichersten Signaturverfahren gemäß eIDAS-Verordnung und die Integration mit AUTHADA ident sorgt zudem für ein Identifikationsverfahren auf höchstmöglichem Vertrauensniveau.

Effizienz: Mit sign heben Sie Ihre Vertragsprozesse von der analogen in die digitale Welt und gehen damit einen entscheidenden Weg in Ihrer digitalen Prozessoptimierung. Den gesamten Prozess der Vertragsunterzeichnung können Sie damit jetzt deutlich schneller abwickeln, ohne Abstriche in Sachen Rechtskonformität zu machen. Lange Postwege und Wartezeiten fallen einfach weg.

Signatur und Identifikation aus einer Hand: Die Signaturlösung ist kombiniert mit AUTHADA ident – der app-basierten Identifikation über eID. Das sorgt so für größtmögliche Effizienz und Sicherheit im Gesamtprozess.

 

Mehr zu den Vorteilen, die Ihnen sign bietet, erfahren Sie hier.  

Es gibt mehrere Möglichkeiten sign zu integrieren.

  1. Mit dem AUTHADA-sign-Portal
    • Es ist lediglich die Anbindung an das AUTHADA Backend per Rest API notwendig
    • Zusätzlich wird die AUTHADA-App verwendet
  2. sign-SDK-Integration + AUTHADA-App
    • Der sign-Prozess kann per Rest API vollständig in Ihre Umgebung integriert werden
    • Zusätzlich wird die AUTHADA-App für die Identifizierung verwendet
  3. sign-SDK + ident-SDK
    • Der gesamte Prozess inklusive eID kann vollständig in Ihre Umgebung integriert werden

 


 

Sie interessieren sich für die sichere und effiziente
Signaturlösung QES aus dem Hause AUTHADA?
Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Kollegen, die Ihnen gerne weiterführende Informationsmaterialien zusenden oder Ihnen direkt eine Produkt-Demonstration vorführen. Natürlich digital und ganz unserer Signaturlösung entsprechend - schnell und bequem.